Negative Bewertungen haben auf SEO kaum Einfluss

Jedes Wort von John Müller (Google) wird hinsichtlich technischer Maßnahmen von Google gedeutet und ausgelegt. Ich möchte mich nicht an der Deutung beteiligen und fasse die Google Hangouts lieber in wenigen Worten zusammen:

2010 hat ein NYTimes Artikel über ein “schlechtes” Unternehmen viele weitere schlechte Kommentare und Verlinkungen auf das Unternehmen produziert. Dadurch stieg die Website des Unternehmens massiv im Google Ranking. Bad news are good news, quasi. Nun gut – Google hat dann an seinen Algorithmen geschraubt, um genau das zu verhindern. John Müller sagt nun, dass diese Änderungen so in der Form nicht mehr existieren und weitere, bzw. andere Faktoren, als schlechte Bewertungen, auf die Position einer Unternehmens-Website Einfluss haben. Welche lässt er allerdings offen.

Einige schlechte Bewertungen haben keinen Einfluss auf das Ranking einer Seite

Allerdings wird er genau, wenn es darum geht, ob einige schlechte Bewertungen bereits einen Einfluss auf das Ranking haben und verneint das vehement. Es braucht seinen Worten nach schon sehr viel mehr, damit eine Seite wegen negativen Kommentaren abgestraft wird, da es normal ist, dass nicht alle Kunden zufrieden sind.

Doch noch eine eigene Meinung zum Thema: Im Umkehrschluss heisst das aber nicht, dass gute Bewertungen keinen positiven Einfluss auf das Ranking haben. Im Rahmen von E-A-T (Expertise – Authority – Trust) sind diese ein Bestandteil der SEO Strategie. Alleine für die CTR (Click-Through-Rate) sind diese vorteilhaft.

Hallo! Wollen Sie ein Erstgespräch, ein Seminar oder eine andere Leistung anfragen? Dann hinterlassen Sie mir eine kurze Nachricht.
Das ist OK!
Dipl. Ing. (FH) Armin Müller
Digital Marketing Spezialist
Overlay Image
Dipl. Ing. (FH) Armin Müller
Digital Marketing Spezialist
Das ist ok!
Overlay Image
WOLLEN SIE NEUE KUNDEN?
Preiswert, schnell und nachhaltig
Ist OK!
Overlay Image
SIE WOLLEN NEUE KUNDEN?
Neuer Online-Marketing Service
Alles klar! Ich bin einverstanden.